Die Digitalisierung schreitet mit hoher Geschwindigkeit voran. Nicht nur im B√ľro und in technischen Betrieben steht man dadurch vor st√§ndig neuen Herausforderungen, auch das Handwerk muss sich den Neuerungen und Ver√§nderungen positiv gegen√ľber stellen. Wir geben im folgenden Blog Hinweise und Ratschl√§ge, wie sich die Digitalisierung auch in handwerklichen Betrieben effizient nutzen und erfolgreich meistern l√§sst.

 

Digitale Neuerungen effizient nutzen

 

Die Digitalisierung bringt in erster Linie nicht nur Neuerungen und Ver√§nderungen, sie erleichtert dadurch auch in vielen Bereichen den Arbeitsalltag. So kann zum Beispiel die Kommunikation zwischen Kunden und Betrieben mit Hilfe von eMail, Whatsapp, Facebook Messenger und Co. erheblich vereinfacht werden. Der Vorteil hier: auch bei Eins√§tzen im Au√üendienst oder auf Baustellen ist man f√ľr den Kunden immer erreichbar. Das spart Zeit, Papier und bringt Kunden und Betrieb unkompliziert zusammen.

Auch f√ľr verwaltungstechnische Aufgaben gibt es eine schier unendliche Anzahl an digitalen Hilfsmitteln, die den Arbeitsalltag im Handwerk erleichtern. So k√∂nnen beispielsweise intelligente Tools f√ľr Buchhaltung, Zeiterfassung und Lieferantenmanagement auch in handwerklichen Betrieben gewinnbringend eingef√ľhrt werden. Aus marketingstrategischer Sicht sollten auch Onlinepr√§senzen von Betrieben und die Aktivit√§ten auf den sozialen Netzwerken ausgebaut werden.

 

 

IT-Sicherheit in Handwerksbetrieben

 

Wer digitale Unterst√ľtzung im Unternehmen nutzt, der ist auch vor Cyberangriffen nicht sicher. Das Thema IT-Sicherheit hat in vielen Betrieben oftmals nicht den n√∂tigen Stellenwert. So passiert es immer h√§ufiger, dass Angriffe auf Netzwerke und IT-Systeme vorgenommen werden, bei denen empfindlicher Schaden entstehen kann. IT-Sicherheit sollte gerade in Zeiten von DSGVO und steigender Cyberkriminalit√§t zielgerichtet umgesetzt werden. Die Absicherung sollte in keinem Fall vernachl√§ssigt werden.

 

 

Schulung von Personal

 

Neue Prozesse und digitale Hilfsmittel k√∂nnen nur gewinnbringend genutzt werden, wenn das Personal und die Mitarbeiter die Bedienung erlernen. Unternehmen sollten also ganz gezielt darauf setzen, das Personal fachkundig zu schulen und auf dem neuesten Stand der Technik zu halten, damit die Vorteile der Digitalisierung perfekt ausgenutzt werden k√∂nnen. Dies erleichtert au√üerdem die Schnelligkeit, mit der die Neuerungen eingesetzt werden k√∂nnen und steigert die Produktivit√§t. Die Mitarbeiter dagegen sollten sich der Digitalisierung offen stellen und die Neuerungen bewusst erlernen. Regelm√§√üige Schulungsma√ünahmen zu den sich sind hier f√ľr alle Bereiche vorteilhaft.